Die Leisetreter – Introvertierte Führungskräfte

Thomas Necke

Im Angesicht von Fachkräftemangel und demografischem Wandel kümmern sich Unternehmen zunehmend darum, Mitarbeitergruppen zu gewinnen, die vor Jahren noch relativ unbeachtet und unterschätzt dem Unternehmen angehörten. Frauen in Führungspositionen ist längst schon eine politische Forderung geworden, während introvertierte Mitarbeiter erst in jüngerer Vergangenheit als Ressource entdeckt wurden.

Karriereblog und Managementtrainer wählen für Ihre Auseinandersetzung mit den „Stillen Wassern“ in Organisationen immer noch skurril anmutende Überschriften wie „Introvertiert und trotzdem erfolgreich“ oder „Können Introvertierte erfolgreich sein“ . Introversion ist in den Köpfen einiger Menschen immer mit schüchternen, „Computernerds“ ohne Freunde verbunden. Mit der Wirklichkeit hat dieses Bild nicht viel zu tuen. Die Wochenzeitschrift „Die Zeit“ berichtet in ihrer Ausgabe N° 30 vom 18.Juli 2013 in dem Artikel „Auf leise Weise“ über eine Führungskraft eines Leipziger Unternehmens, die „trotzdem“ Chef von 30 Mitarbeitern ist. Mit dem Satz „Gilbert D.s Komfortzone liegt unter einer Tarnkappe“ bedient der ansonsten lesenswerte Artikel die gängigen Klischees. Introvertierte halten sich aus dem Gerangel um die Rädelnführerschaft heraus. Mit Leistungsfähig hat die ihre Präferenz jedoch nichts zu tuen.

Introversion vs. Extraversion

Persönlichkeitstest

Extravertiert vs Introvertiert

Der Psychoanalytiker Carl Gustav Jung beobachtete ab 1920 zwei grundsätzlich unterschiedliche Quellen, aus denen Menschen ihre Energie ziehen. Die außenorienierten (extravertierten) Menschen, die ihre „Batterien“ auftanken, in dem sie unter Menschen sind und die innenorientierten (introvertierten), die bei alleine sein Energie schöpfen. Extrovertierte Menschen fällt es leicht auf andere zu gehen und Gespräche zu beginnen, sie lernen gerne viele neue Leute kennen, während Introvertierte mehr Zeit für sich alleine brauchen und sich auf wenige gute Bekannte beschränken. Viele Persönlichkeitstests nutzen C.C. Jungs Erkenntnisse, um Menschen in Persönlichkeitstypen zu kategorisieren.

Besondere Qualitäten          

Introvertierte Menschen sind in der Regel gute Zuhörer und denken Ideen zu ende, bevor sie diese aussprechen. Psychologin und Coach Anja Zabel meint, dass introvertierte Menschen durchaus geeignete Führungskräfte sein können. „Introvertierte verfügen meist über ein sehr stabiles Wertesystem und setzen die Ansprüche, die sie an sich haben meist auch an Andere“. Eine Erkenntnis, die sich nun auch bis in die Chefetagen herumgesprochen hat. Megatrends wie der „Kampf um die Talente“ erhöhen den Leidensdruck für Unternehmen nach geeigneten Führungspersonen. „Innenorientierte Führungskräfte leiten mit einer wertschätzender Beharrlichkeit und Detailgenauigkeit. Das sind die Kompetenzen, die in der Wirtschaft gebraucht werden.“ so Zabel.

Diversity

Der Diversityansatz beschäftigte sich Jahrelang in erster Linie mit den Frauen und Männern in Unternehmen. Eine gesunde Mischung aus Intro- und Extravertierten Mitarbeitern ist dabei für Unternehmen ähnlich wichtig. Introvertierte Arbeiten oft Detailgenauer und sorgfältiger. Anja Zabel bestätigt diese These: „Außerdem haben Introvertierte meist eine geringere narzisstische Ausprägung, weswegen ihnen Macht nicht so wichtig ist und sie einfühlsamer und sachbetonter Kompromisse schließen und vermitteln könne. Ein Unternehmen, was nur aus Alphatieren besteht, frisst sich gegenseitig auf. Auf die Vielfalt in Unternehmen kommt es an.“  Einige Weiterbildungsunternehmen bieten konkrete Seminare für Introvertierte an oder Workshops bei denen der Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen geübt werden kann. „Jeder Mensch und jede Persönlichkeitstyp hat unterschiedliche Potentiale , diese gilt es zu achten und zu beachten.“ so Zabel.

Advertisements

Über impulseleipzig

impulse - Wir beraten nicht nur, wir begleiten Sie! Kompetente und motivierte Mitarbeiter sind für Unternehmen ein zentraler Erfolgsfaktor. Hinzu kommen veränderte Erwartungen der Arbeitnehmer und immer häufiger auch Umstrukturierungen, z. B. durch den digitalen Wandel. Change Management ist zur alltäglichen Herausforderung geworden. Finanzielle Anreize allein sind dabei kein Garant mehr, motivierte und herausragende Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Weiche Faktoren wie Kommunikation und Führung, Zusammenarbeit und Work-Life-Balance rücken immer stärker in den Fokus, der über Leistung und Unternehmenserfolg entscheidet. Die Experten von impulse bieten Ihnen eine professionelle Begleitung durch erfahrene Trainer, Berater und Coaches bei: ▶ Change Management-Prozessen, ▶ Führungskräfteentwicklung & Coaching ▶ Teamentwicklung, ▶ Methodenkompetenz für Mitarbeiter, Führungs- und Fachkräfte ▶ Potentialanalysen / Assessment Centern ▶ Betrieblichem Gesundheitsmanagement ▶ Karriereentwicklung & persönliche Neuorientierung.
Dieser Beitrag wurde unter Human Resources, Persönlichkeit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Leisetreter – Introvertierte Führungskräfte

  1. H. Mende schreibt:

    Das ist leicht gesagt, dass introvertierte Mitarbeiter große Potentiale haben und auch als Führungskräfte gebraucht werden. Die Realität sieht leider (noch) anders aus. Wer Ellenbogen einsetzt kann was erreichen, wer ruhiger ist wird bei Beförderungen übersehen. Wer entscheiden denn heut zu Tage in Unternehmen? Die Alphatiere!

  2. Sabine Hönig schreibt:

    Ein wichtiges Thema. Danke, dass Sie den Fokus darauf gelegt haben. Vieeleicht hat das auch Einfluss auf die Unternehmenskultur, wenn introvertierte Mitarbeiter etwas mehr zu sagen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s